Gewinner des Regionalcups Pforzheim/Nordschwarzwald

Finalisten

Coachees des Steinbeis-Beratungszentrums Existenzgründung gewinnen mit tatkräftiger Unterstützung von Ruben Maier und Markus Riehl den ersten und dritten Platz des Regional Cups Pforzheim/Nordschwazwald des Elevator Pitch Baden-Württemberg.

Eine Fahrstuhlfahrt Zeit für junge Geschäftsideen: In nur drei Minuten mussten Jungunternehmen, Gründerinnen und Gründer am 12. April 2016 beim Elevator Pitch an der Hochschule Pforzheim die Fachjury und rund 100 Zuhörerinnen Zuhörer von ihrer Geschäftsidee überzeugen.

Den ersten Preis und damit 500 Euro hat die Geschäftsidee „FTT – Fahrbarer Transporttisch“ aus Pforzheim gewonnen. Das Team von Thomas Link möchte mit einem selbstfahrenden Robotertisch Menschen mit Einschränkungen beim Gehen den Alltag erleichtern. Nach einer Knieoperation, einem Schlaganfall oder mit einer Schwerbehinderung haben viele Patienten zuhause Probleme beim alltäglichen Transport von Dingen. Aus diesem Grund hat das Gründerteam den FTT entwickelt. Der FTT ist ein stabiler und sehr leichter Roboter, welcher primär für die alltägliche Anwendung zu Hause entwickelt wurde. Bei einem maximalen Eigengewicht von 15 kg kann er eine Nutzlast von bis zu 15 kg transportieren. Die Produktinnovation ist die Kombination des teilautonomen Transports von Gegenständen im häuslichen Umfeld und die Nutzung als elektrisch höhenverstellbarer Tisch mit festem Stand. Mit der Sensorik folgt der FTT dabei seinem Anwender in einem festgelegten Abstand und vermeidet Zusammenstöße mit Personen oder der Einrichtung. Die Endanwender können den FTT nach Markteinführung in Sanitätshäusern mieten oder kaufen. Begleitet wurde das innovative Vorhaben von Ruben Maier im Rahmen einer mehrtägigen Intensivberatung.

Auch der Gewinner des dritten Platzes und Publikumsliebling Bastian Marenbach wurde mit seiner Geschäftsidee MyTravelding über den Exi-Gutschein von Markus Riehl beraten. Bastian Marenbach möchte die Zukunft des Individualtourismus neu definieren, indem er Entdecker und Erlebnisgestalter in einer Community verbindet und so das Organisieren von individuellen Touren zum Kinderspiel macht. Das Ergebnis sind einzigartige Erlebnisse, an die sich Reisende gerne zurückerinnern. Jeder kann Teil dieser ganz neuen Art von Tourismus sein. Das Motto dabei lautet: „Lasst uns Geschichten erleben, die wir später gern erzählen!“

Als Gewinner des Publikumspreises erhält auch Bastian Marenbach noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale 2016 am 17.06.2016 in Stuttgart zu qualifizieren. Beim Landesfinale treten alle Sieger der 15 Regional Cups und die (baden-württembergischen) Sieger der zwei Special Cups gegeneinander an, um mit ihrer Geschäftsidee um den Titel des/der besten Gründers/in in Baden-Württemberg zu pitchen.

Wir drücken allen teilnehmenden Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Quelle: Minsiterium für Wirtschaft und Finanzen Baden-Würtemberg; Elevator Pitch Baden-Würtemberg

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen