Die eigene Chefin sein

Sprechtag „Die eigene Chefin sein“ im Rahmen des Nationalen Aktionstags „Nachfolge ist weiblich!“ am 23. Juni 2015.

Allein im vergangenen Jahr machten sich laut der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) 915.000 Menschen selbständig, dabei dominierten freiberufliche Tätigkeiten. Zugenommen hat auch die Zahl der Gründerinnen. 43 Prozent aller Existenzgründungen wurden 2014 von Frauen umgesetzt. Es ist an der Zeit, den Horizont für das Thema Unternehmensnachfolge zu erweitern.

Der Generationenwechsel, die Chance!

Dem deutschen Mittelstand steht ein erheblicher Generationswechsel bevor. Gut ein Drittel der Inhaber mittelständischer Firmen ist 55 Jahre oder älter. Bis 2017 stehen rund 580.000 Unternehmensübergaben an, ein Grund mehr neue Zielgruppen für die Unternehmensnachfolge zu gewinnen.

Viele Initiativen, ein Ziel

Bereits seit 15 Jahren unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit der Initiative „nexxt“ die Kontaktaufnahme zwischen Unternehmerinnen und Unternehmern mit Übernahmeinteressenten. Das Institut für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen (EMF-Institut) hat bereits in den letzten Jahren mit www.nachfolge-in-deutschland.de eine Plattform rund um die Unternehmensnachfolge aufgebaut und etabliert. Die Inhalte werden weiter optimiert und durch Angebote wie die Nachfolgebörse www.nexxt-change.org ergänzt.

Speziell für Frauen

Die Plattform http://www.existenzgruenderinnen.de/ bietet ein umfangreiches Informationsangebot, flankiert unter anderem durch den Nationalen Aktionstag „Nachfolge ist weiblich!“ am 23. Juni 2015. Unter Koordination der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) gestalten rund 100 Akteurinnen und Akteure 50 regionale Veranstaltungen und Aktionen und betreiben ein überregionales bga-Expertinnen-/ Expertentelefon, um ein Signal zu setzen und Unternehmensnachfolgen durch Frauen zu fördern. Die Veranstaltungen sind online zugänglich unter http://www.gruenderinnenportal.de/bga_ifex/Veranstaltungen_UNF/index.php

Perspektive von Anfang an

Das Steinbeis-Beratungszentrum Existenzgründung veranstaltet am 23.06.2015 unter dem Motto „Die eigene Chefin sein“ einen kostenlosen Sprechtag zur Unternehmensnachfolge durch Frauen. Nutzen Sie dieses Angebot und klären Sie im Rahmen eines ersten Coachings ihre persönlichen Perspektiven.

Zur Anmeldung senden Sie uns im Kontaktformular unten Ihre Nachricht!

177200-2015-06-09-d-rl-Banner-Nachfolge-ist-weiblich

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen